Carnival @ VALLETTA ►European Capital of Culture 2018 ►DE/EN

Winter in Berlin ist bei uns nicht wirklich gefragt, wir lieben die Wärme und so ging es ab nach Malta.
Hier ist es frühlingshaft und 2018 ist VALLETTA auch noch „Europäische Kulturstadt“!
Also rein in den Flieger, ein paar Stündchen Schlaf und ab zum 1. Highlight unserer Reise, dem Karneval in VALLETTA!Copyrights_EldoradoPromotion_Valletta_Carnival_2018_2
Wir hatten das Gefühl, dass ganz MALTA nach VALLETTA gekommen ist.
Die engen Gassen waren überfüllt und es wurde überall der Karneval gefeiert, bis in die Nebenstrassen.
Auf den festlich geschmückten Wagen legten DJs auf und die Tänzerinnen und Tänzer aller Altersgruppen tanzten.Copyrights_EldoradoPromotion_Valletta_Carnival_2018_1
Carnival VIDEO

Sie liessen sich auch gerne fotografieren 🙂
Was für ein tolles Erlebnis!!!
Malta ist nicht zum 1. Mal unser Reiseziel, wir freuen uns noch auf viele weitere Erlebnisse 🙂 🙂 🙂Copyrights_EldoradoPromotion_Valletta_Carnival_2018_3

For ENGLISH click HERE

Meer Sommer on Facebook

Advertisements

Die Insel Rügen im Winter ► Ruegen island DE/EN

Immer mal wieder zieht es uns auch in der kalten Jahreszeit auf die Insel Rügen.
Wie sie im Sommer aussieht, das wissen wohl die meisten von uns, weite Felder und Wiesen, Leuchttürme und endlos weisser Ostseesand 🙂
Die Insel ist ein Wander- und Badeparadies!!!
Im Winter, vor allem wenn es geschneit hat, zeigt sich die Insel von einer ganz anderen Seite, genauso schön, nur anders 😉
Besonders interessant ist die Anfahrt über die „Deutsche Alleenstrasse“ Richtung Puttbus. (c) EldoradoPromotion_Ruegen_winter_3
Die Bäume präsentieren sich wie ein Wintermärchen, man möchte sich ducken, um nicht die Baumkronen zu streifen, damit der Schnee dort möglichst lange liegen bleibt.
In Putbus angekommen, zeigen sich die Hirsche und Rehe im verschneiten Wildgehege und verzaubern uns in einen Weihnachtstraum. (c) EldoradoPromotion_Ruegen_winter_2
Die zahlreichen Strände laden uns zu Strandspaziergängen ein und bei Sonne zu einer kleinen Rast. (c) EldoradoPromotion_Ruegen_winter_1
Nach ein paar Tagen frischer Ostseeluft und etwas Seewind sind wir dann wieder bereit für die Stadt (und freuen uns auf den Sommer).

RUEGEN – English

Meer-Sommer on Facebook

Westkreta: Margarites & Eleftherna Tower (Rethymno)

Es gibt viele Tagestouren von Panormo und Rethymno.
Wer gerne wandern mit shoppen verbindet, dem sei diese Tour empfohlen!!!
Margarites läd sie zum Bummeln durch das Dorf und die Töpfereien ein. Copyrights_EldoradoPromotion_margarites_1
Wer individuell anreist, der sollte sich für den Vormittag entscheiden, bevor die Reisebusse eintreffen.
Hier finden sie nicht nur Mitbringsel, sondern auch unzählige Fotomotive. Schnell ist der Vormittag vorbei… .
Unser nächstes Ziel ist der Eleftherna Tower, im historischen Ort Eleftherna/Eleutherna, vorbei an wunderschönen Aussichtspunkten, wo man entspannen und/oder fotografieren kann. Copyrights_EldoradoPromotion_margarites_2In Elefterna kann man viele historische Überreste vergangener Zeiten sehen und erkunden. Copyrights_EldoradoPromotion_margarites_3

Lust auf mehr?!
Homepage
Facebook

Balos Beach – West-Kreta ► Ein Hauch von „Karibik“

Ein besonderes Highligt auf West-Kreta ist ganz sicher die Lagune „Balos“. Copyrights_EldoradoPromotion_Balos_Kreta_lagoon_3
Hierher zieht es im wahrsten Sinne des Wortes Menschenmassen!!!
Wir waren Mitte Oktober dort, ausserhalb der Ferien und dennoch – der Parkplatz war total überfüllt, man parkte auf der schmalen Schotterstrasse und lief den Rest! Copyrights_EldoradoPromotion_Balos_Kreta_lagoon
Die Anfahrt mit dem Auto ist individuell. Man fährt bis Kaliviani und entrichtet vor der Schotterstrasse eine kleine Gebühr, wir zahlten 2 €.
Entlang dem Kap Gramvousa, wo viele Fotomotive lauern, aber dennoch sei Vorsicht gesagt, denn die Fahrer sind nervös und wollen um fast jeden Preis ein Auto weiter vor ankommen, also wird auf der engen Schotterpiste noch versucht, fleissig zu überholen!!! Copyrights_EldoradoPromotion_Balos_Kreta_lagoon_4
Der Abstieg beträgt laut Hinweisschild 2 Km, der Weg lohnt sich 🙂 Copyrights_EldoradoPromotion_Balos_Kreta_lagoon_5
Zurück ist es allerdings sehr viel schwerer, denn man muss erst einmal durch den Zuckersand, bis man auf den festen Weg gelangt, um die 2 Km wieder bergauf zu steigen.
Von daher lohnt es sich, so wenig Gepäck wie möglich mitzunehmen.
Es gibt jedoch eine Eselstation 😉
Die einfachere Variante ist die Anreise mit dem Boot von Kissamos.

Click HERE for english

Dennoch – Auf dieses Erlebnis sollten sie, wenn möglich, nicht verzichten

 

 

Wanderung zum Kloster Katholiko ►West Kreta ►Akrotiri ►Stavros Beach ►Chania

Eine besonders interessante Wandertour im Westen Kretas ist die Tour zur Klosterruine Katholiko.Copyrights_Eldorado_Promotion_Kloster_Katholiko_Kreta
Wir haben diese Tour schon das 2. Mal gemacht!
Das Kloster befindet sich nahe Chania, auf der Halbinsel Akrotiri.
Startpunkt ist das Kloster Gouverneto. Bestücken Sie sich mit genügend Trinkwasser, die Tour dauert ca. 2-3 Stunden, je nach Jahreszeit und Kondition.
Erster Stopp ist die Arkoudiotissa Cave (Bärenhöhle). Achten sie auf den Torbogen aus Stein, da geht es rechts rein (sehr interessant)!Copyrights_Eldorado_Promotion_katholiko_Baerenhoehle_Arkoudiotissa_Cave_2
Weiter geht es bergab, vorbei an vielen kleinen Echsen und mit einem wunderschönen Blick auf den Katholiki Beach.Copyrights_Eldorado_Promotion_katholiko_Beach
Im Kloster Katholiki befindet sich auch noch eine Höhle, empfehlenswert ist eine Taschenlampe.
Wer möchte, kann noch über einen halsbrecherischen Abstieg weiter zum Katholiki Beach, wir aber gingen bergauf zurück und fuhren zum Stavros Beach, wo der Kultfilm „Alexis Zorbas“ gedreht wurde.Copyrights_Eldorado_Promotion_Stavros_Beach
Was für ein schönes Fleckchen Erde, mit Service der Taverne am Strand. Die Taverne selbst ist mit Filmpostern dekoriert, es läuft traditionelle Bouzouki Musik 🙂
Den Abend lässt man dann am besten in Chania ausklingen… .Copyrights_Eldorado_Promotion_chania_Night