►FAMILY TIP ► KLIMAHAUS-BREMERHAVEN

Das Klimahaus in Bremerhaven ist besonders bei durchwachsenem Wetter einen Besuch wert.
Direkt an der Weser gelegen, ist das Klimahaus schon von außen ein Blickfang. COPYRIGHTS_EldoradoPromotion_Klimahaus_Bremerhaven
Im Klimahaus selber kann man sich gut und gerne 4-6 Stunden mit der ganzen Familie aufhalten, sozusagen die Welt bereisen.
Man erfährt etwas über den brennend heissen Wüstensand, streift durch die Südsee, reist durch Sardinien und ist dabei mit Insekten auf Augenhöhe, kann nach den Sternen greifen, durchs ewige Eis „spazieren“ und Fische gucken. COPYRIGHTS_EldoradoPromotion_Klimahaus_Bremerhaven_2

Click HERE for full gallery

Über 250 verschiedene Tierarten warten auf sie!!!
In der oberen Etage können dann die Kiddis mitmachen und lernen, wie man die Energieressourcen richtig einsetzt.
Dafür gibt es dann auch eine Urkunde COPYRIGHTS_EldoradoPromotion_Klimahaus_Bremerhaven_3
Zum Schluß gibt es noch eine Wetterstation.
Besonders schön ist der Blick von der Aussichtsplattform. Von hier aus kann man auch schön fotografieren 🙂

Click HERE for english

 

 

Advertisements

EIN BESUCH IM „WELTVOGELPARK WALSRODE“ (lohnt immer)

Der Sommer 2017 läd nicht wirklich zum baden ein und so machten wir das,
was wir schon laaaange vorhatten.
Wir besuchten den „Weltvogelpark Walsrode“.
Wir haben Kind und Kamera „eingepackt“ und los ging es 🙂

COPYRIGHTS Eldorado promotion, Uhu, oil, walsrode
Click HERE for full gallery

„Über 4.000 Vögel aus 650 verschiedenen Arten beherbergt der Weltvogelpark Walsrode in einer 24 Hektar großen Erlebnis- und Parklandschaft. Er ist der weltweit größte Vogelpark und zählt zu den zehn artenreichsten Zoos der Welt. Damit ist er nicht nur ein Paradies für Tierliebhaber und Gartenfreunde, sondern ebenso Anziehungspunkt für internationale Vogelforscher“.

Wir schnappten uns die Karte und folgten dem Rundgang.
Wunderschöne Exoten, uns bekannt und unbekannt freuten sich auf die Besucher und kamen ganz dicht an uns heran 🙂
Einige Vögel konnte man füttern und sogar auf die Hand nehmen, ein Spaß für Groß und Klein 🙂

Vor der Aufzuchtstation wurde es dann eng, denn es wurde den Besuchern gerade die Fütterung und Aufzucht erklärt, die Handys waren oben.
Ein Spielplatz und Gaststätten luden zu einer Pause ein.
Wer möchte, kann sich einer Führung anschliessen.

Fazit – Es war ein toller Spaß für die gesamte Famile!!! 🙂 🙂 🙂

Click HERE for english

TIPP: HISTORISCH-TECHNISCHES MUSEUM PEENEMÜNDE

Wenn das Wetter auf USEDOM wieder einmal durchwachsen ist, lohnt sich ein Ausflug ins „Historsch-Technische Museum Peenemünde„.
Wir wurden via TV aufmerksam auf dieses Museum und als Freunde von „Lost Places“ mussten wir unbedingt einmal hin.
Es ist eine große Ausstellung, sie sollten hierfür genügend Zeit einplanen!
Copyrights Eldorado promotion, Pennemuende Museum

Click HERE for full gallery

„Die Versuchsanstalten Peenemünde  waren von 1936 bis 1945 das größte militärische Forschungszentrum Europas. Auf einer Fläche von 25 km² arbeiteten bis zu 12.000 Menschen gleichzeitig an neuartigen Waffensystemen, wie etwa dem weltweit ersten Marschflugkörper und der ersten funktionierenden Großrakete. Beide wurden als Terrorwaffen gegen die Zivilbevölkerung konzipiert, größtenteils von Zwangsarbeitern gefertigt und gelangten ab 1944 als „Vergeltungswaffen“ zum Einsatz im Zweiten Weltkrieg.

Das Historisch-Technische Museum Peenemünde arbeitet die Geschichte der Entstehung und Nutzung dieser Waffen auf. Die Ausstellungen dokumentieren, wer in Peenemünde arbeitete, wie die Menschen lebten und warum die enorm aufwändigen Waffenprojekte durchgeführt wurden.“

Click HERE for englisch


Öffnungszeiten:

April-September:
10.00-18.00 Uhr
Oktober-März:
10.00-16.00 Uhr
November-März:
Mo geschlossen